Meine zuckerfreien Cookies

Meine Webseite verwendet nur essentielle Cookies sowie die für den CopeCart-Shop.

Hier können die Cookie-Verwendungen differenziert erlaubt werden.

Bestätigung Gültig für Verwendung für
1 oder 30 Tage Nur notwendige Cookies zulassen
--- nicht vorh. Präferenz-Cookies zulassen
--- nicht vorh. Statistik-Cookies zulassen
--- nicht vorh. Marketing-Cookies zulassen
30 Tage Shopping-CopeCart-Cookies zulassen

Alle weiteren wichtigen Informationen sind im Menüpunkt "Datenschutz" aufgeführt. Die getroffene Entscheidung kann später unter "Cookie-Informationen" geändert werden.


Kulfi (indisches Milcheis) + Hippenmasse

Schwierigkeitsgrad
August
21
Sonntag
Dauer 09:00 bis ca. 11:00
33,- €

Ein Ticket pro Küche, begrenzte Ticketanzahl

(Verfügbarkeit wird im nächsten Schritt angezeigt.)

Kurs in den Warenkorb
Sofortkauf
(Der Kurs ist Teil des Events "Eis-August")

Weitere Termine

Deine Kursleitung

Anne-Kathrin Schote

Kati

Workshop- / Kurs-Beschreibung

Schwierigkeitsgrad: einfach, für Anfänger:innen geeignet

In Indien ist es bekanntlich heiß, sehr heiß! Da ist so ein ganz normales Eis, das wir hier in Deutschland kennen, schneller geschmolzen, als wir Bangalatango sagen können. Da haben sich die Inder mal was Originelles ausgedacht - und zwar ein Eis, das nicht schmilzt!

Kulfi ist eine gefrorene Creme, die aus Milch hergestellt wird und Eis somit sehr ähnelt. Hier wird die Milch immer wieder in einem Topf eingekocht und erst dann gefroren. Super erfrischend an heißen Tagen! Und mehr Infos gibt es natürlich wie immer noch im Kurs.

...und ja, ich weiß... Was hat denn jetzt noch Hippenmasse mit indischem Eis zutun? Nichts. Naja, außer dass Hippenmasse in der Konditorei oft für Eiswaffeln hergenommen wird.
Warum dann nicht Kulfi auf Hippenmasse? Ich zeige Dir wie Du eine schöne Masse herstellst und auch noch schöne Muster aufdressierst.

Ich bin dann mal backen... Kommst Du auch?

Weitere Infos

Ablauf / Software

Das genaue Rezept bekommst Du vorab per E-Mail zugeschickt. Wir treffen uns dann via Zoom zum gemeinsamen Backen, Verzieren und Kreieren.
Um teilnehmen zu können, benötigst Du die Software / App Zoom und einen kostenfreien Account dort. Zoom ist ein virtueller Raum, in den jeder eintreten kann, der Laptop / Tablet / Handy und natürlich eine Internetverbindung hat. Sowie den zugehörigen Link mit Passwort.
Mit dem Link und dem Passwort kann ich dienen. Um alles andere darfst Du Dich kümmern.

Falls Du zu dem Ablauf noch etwas wissen möchtest, habe ich hier alles für Dich zusammengefasst: So funktioniert's

Folgende Utensilien brauchst Du für diesen Kurs

  • Platz im Gefrierfach
  • Mehrere kleine Behälter, die in das Gefrierfach passen. Keine Bestimmten.
  • 2 - 3 Schüsseln
  • Messer
  • Pürierstab oder Mixer
  • Kochtopf
  • Schneebesen
  • Ofen
  • Backblech
  • Backpapiere
  • Einweg Spritzbeutel oder Mehrweg Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle

Alle weiteren Details, mögliche Bezugsquellen, usw. bekommst Du im Rezept zum Kurs.